Corona-Virus und Schule

Stand: Montag, 6.April 2020

Elternbrief zu den Osterferien: bitte hier klicken

Brief von der Kultusministerin: bitte hier klicken


Stand: Sonntag, 5.April 2020

Eltern-Wissen über Corona: bitte hier klicken


Stand: Samstag, 28.März 2020

Elternbrief des Schulleiters zur aktuellen Lage: bitte hier klicken


Stand: Freitag, 27.März 2020

Ein Schreiben vom Kultusministerium mit den genauen Terminen der Abschlussprüfungen, Information zu den FÜK- und WBS-Prüfungen:
bitte hier klicken


Stand: Donnerstag, 26.März 2020

Notbetreuung in den Osterferien
dazu dieses Schreiben vom Kultusministerium: bitte hier klicken


Stand: Samstag, 21.März 2020, 22 Uhr:

Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO)

Corona-Virus: Informationen in mehreren Sprachen: hier klicken


Stand: Freitag, 20.März 2020, 13 Uhr

Das Kultusministerium gibt bekannt: Der Beginn aller zentralen schulischen Abschlussprüfungen wird verschoben auf die Zeit ab dem 18. Mai 2020.

Realschulabschlussprüfungen:

  1. Hauptprüfungstermine vom 20. bis 28. Mai 2020
  2. Erster Nachtermin in der Zeit vom 16. bis 23. Juni 2020
  3. Aktuell Klärung, wann im Juli ein zweiter Nachtermin angeboten werden kann
  4. Bei Bedarf möglicher Sondertermin ab Mitte September
  5. Mündliche Prüfungen vom 20. bis 29. Juli 2020

Hauptschulabschlussprüfungen:

  1. Hauptprüfungstermine vom 16. bis 24. Juni (aktueller Stand! Das Zeitfenster der drei Termine muss bei Bedarf zugunsten des Nachtermins noch verengt werden!)
  2. Erster Nachtermin 6. bis 8. Juli 2020
  3. Aktuell Klärung, wann im Juli ein zweiter Nachtermin angeboten werden kann
  4. Bei Bedarf möglicher Sondertermin ab Mitte September
  5. Mündliche Prüfungen vom 20. bis 29. Juli 2020

Hier das ganze Schreiben von Kultusministerin Eisenmann zur Verlegung der Abschlussprüfungen: bitte klicken.


Stand: Montag, 16.März 2020, 10.00 Uhr

Die Schülerinnen und Schüler wurden mit Arbeitsaufträgen nach Hause geschickt. Von der Schulleitung kam noch dieser Elternbrief: bitte klicken

Und noch eine Verordnung der Landesregierung (Corona Verordnung): hier klicken


Stand: Sonntag, 15.März 2020, 18.00 Uhr

Am Montag den 16.März 2020 ist folgender Unterrichtsablauf geplant:

1. Die erste Stunde entfällt für die Schülerinnen und Schüler, Schulbeginn ist für alle Klassen (auch die Klassen 10a und 10c) um 8:45 Uhr. VERA 8 entfällt ersatzlos.

2. In der zweiten und dritten Stunde ist Unterricht beim Klassenlehrer/in. Danach ist Unterricht laut Plan. In diesen Stunden werden den Schülerinnen und Schülern die Wochenpläne und Arbeitspakete ausgeteilt und erklärt. Die Lehrprobe von Frau Richter entfällt.

4. Der Schultag wird gestaffelt beendet, so dass alle Schülerinnen und Schüler, welche mit dem Bus fahren müssen, auch mitgenommen werden können.

Der Unterricht endet nach der vierten Stunde für die Klassen: 9a, 10a

Der Unterricht endet nach der fünften Stunde für die Klassen:
Klassen 5 und 6, 7a, 7b, 8a, 8b 8d, 9d

Der Unterricht endet nach der sechsten Stunde für die Klassen: 7c, 7d, 8c, 9b, 9c, 10d, 10b, 10c.

Der Nachmittagsunterricht entfällt komplett.

Brief vom Kultusministerium zur Handlungsweise am Montag und in der unterrichtsfreien Zeit bis zu den Osterferien: bitte hier klicken

Merkblatt für Bildungseinrichtungen in englischer Sprache
Merkblatt für Bildungseinrichtungen in arabischer Sprache
Merkblatt für Bildungseinrichtungen in türkischer Sprache
Merkblatt für Bildungseinrichtungen in russischer Sprache

FAQ zur Schließung der Schulen und Kindertageseinrichtungen


Stand: Freitag, 13.März 2020, 15.00 Uhr

Liebe Eltern,

das Kabinett hat heute beschlossen, dass ab Dienstag, 17. März 2020 alle Schulen und Kindergärten bis einschließlich Ende der Osterferien geschlossen bleiben. Am Montag, 16.03.2020 findet am Vormittag Unterricht statt. Hier werden wir den Kindern und Jugendlichen die Aufgaben für die unterrichtsfreie Zeit mitteilen und erklären. Alle weitere Informationen entnehmen Sie bitte beigefügtem Elternbrief und der Pressemitteilung des Kultusministeriums. Ich wünsche Ihnen allen viel Energie und gute Nerven für die anstehenden Aufgaben. Ich baue auf Ihre Unterstützung und einen guten Zusammenhalt aller am Schulleben Beteiligten. Mit gegenseitiger Rücksichtnahme und Hilfe werden wir das hinbekommen. Ich weiß, dass jeder von Ihnen viele Fragen und Sorgen hat. Wir versuchen nach Möglichkeit alle Anfragen zu beantworten. Hierfür brauchen wir aber Zeit und vor allem erst einmal die Vorgaben des Landes. Daher bitte ich um Verständnis und Geduld, sollten nicht alle Fragen sofort beantwortet werden können. Bleiben Sie gesund und bewahren Sie sich die Zuversicht.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Hofer
Schulleiter

Folgende pdf-Dateien zum Herunterladen:

Elternbrief zur Schulschließung am 17.3.2020
Brief vom Kultusministerium zur Schulschließung
Zahlenblatt zu den Schulschließungen


Stand: Donnerstag, 12.März 2020, 16.00 Uhr:

Aufgrund der aktuell dynamischen Entwicklung haben wir für die kommenden Wochen beschlossen:

  • Die Schulkino-Besuche und das SMV-Eislaufen werden abgesagt.
  • Die Theateraufführung der Klassen 6 findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Wir werden Videoaufnahmen machen, so dass Sie später die Möglichkeit haben, den Auftritt Ihres Kindes anzuschauen.
  • Die Ungarnfahrt wird abgesagt.

Die Studienfahrt nach Südtirol muss nach den Vorgaben des KM abgesagt werden, eine Alternative ist bereits in Arbeit.

Alle Schülerinnen und Schüler wurden gebeten, die Schulbücher aus den Schließfächern mit nach Hause zu nehmen. Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, es gibt bislang keine Anzeichen oder Ankündigungen für eine Schließung der Schulen im Landkreis.

Mit freundlichen Grüßen
Christoph Hofer

——————————————————————————————————————-

Stand: Mittwoch, 11.März 2020, 17.00 Uhr

Das Robert-Koch-Institut hat die Risikogebiete wieder erweitert. Dazu vom Kultusministerium dieses Schreiben: bitte hier klicken

———————————————————————————————————-

Das Kultusministerium schreibt über weitere Risikogebiete: bitte hier klicken (Stand Dienstag, 10.März 2020)

———————————————————————————————————-

Seit dem 5. März 2020 ist auch Südtirol in die Liste der Risikogebiete aufgenommen worden. Dafür gelten diese Hinweise:

  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet waren, vermeiden – unabhängig von Symptomen – unnötige Kontakte und bleiben vorläufig zu Hause (siehe Elternbrief).
  • Personen, die in einem Risikogebiet waren und innerhalb von 14 Tagen nach Rückkehr von dort Symptome wie Fieber, Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen, Durchfall, u.a. bekommen, vermeiden alle nicht notwendigen Kontakte und bleiben zu Hause. Diese Personen setzen sich umgehend telefonisch mit ihrem Hausarzt in Verbindung oder nehmen Kontakt mit dem kassenärztlichen Notdienst unter der Telefonnummer 116117 auf.

Ich bitte diejenigen Familien, die sich in den Faschingsferien in einem Risikogebiet aufgehalten haben, um sofortige Benachrichtigung der Schule.

Dazu wurde an alle Schüler dieses Schreiben am Freitag verteilt:
bitte klicken für den Elternbrief

Vom Kultusministerium kommt dieses Schreiben: bitte klicken

Und noch ein aktuelle weitere Informationen vom Corona-Virus: bitte klicken

Mit herzlichen Grüßen

Christoph Hofer
Schulleiter

———————————————————————————————————–

Das Kultusministerium zum Coronavirus und Schulbesuch für Lehrer und Schüler:

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2020+02+27+Informationen+zum+Corona-Virus

Hier einige wichtige Hygieneregeln:

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/die-wichtigsten-hygieneregeln-115923/

Die 10 wichtigsten Hygienetipps als pdf-Datei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.