Bild

MINT

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. „Der Wirtschaftsstandort Deutschland ist gefährdet durch den Mangel an Nachwuchs in den MINT-Qualifikationen. Der Engpass an naturwissenschaftlich-technisch qualifizierten Fachkräften ist ein strukturelles Problem, das heute schon als Wachstums- und Innovationsbremse einen hohen Wertschöpfungsverlust für die deutsche Volkswirtschaft verursacht – mit steigender Tendenz. […] Unterricht und Lehre in den MINT-Fächern müssen an Schule und Hochschule quantitativ und qualitativ deutlich verbessert werden. Die Kenntnis mathematisch-naturwissenschaftlicher Zusammenhänge sind die Grundlage für einen verantwortlichen Diskurs zu wissenschaftlich-technischen Entwicklungen der Gegenwart und der Zukunft. „MINT Zukunft schaffen” will profiliert zu einer positiven Einstellung von jungen Menschen, Eltern, Lehrkräfte und einer breiten Öffentlichkeit zu den MINT-Fächern beitragen. Absolventen von MINT-Ausbildungs- und -Studiengängen finden als gefragte Technologieexperten attraktive Berufseinstiege und Karrierewege – und zwar nicht nur in Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie oder in der IT-Branche, sondern auch zunehmend in der Dienstleistungsbranche wie z. B. Banken und Versicherungen.“
(Quelle: http://www.mintzukunftschaffen.de/die-initiative.html, Stand: 09.10.2013)

Unsere Schule ist seit 2013 mintfreundliche Schule. In folgenden Disziplinen haben wir unsere Schwerpunkte im MINT-Bereich:

  • Informationstechnologie
  • Girl's Day
  • Akademie
  • Bildungspartnerschaften
  • Sonstige Projekte (Kletterturm, 49.Breitengrad, Fahrradterminal, Schulgarten)
  • NWA
  • Technik
  • Mathematik

Das vierteljährlich erscheinende Qualitäts- und Werteprogramm für mintfreundliche Schulen wird allen Lehrerinnen und Lehrern per Mail weitergeleitet. Ein Druckversion hängt nach dem Erscheinen zwei Wochen zusätzlich am Schwarzen Brett im Lehrerzimmer. Danach werden die Programme im MINT-Ordner (Konrektorat) gesammelt.

MINT-Verantwortlicher der MLRS
Christoph Hofer
07143/80570
hofer[a]vw.rsbesigheim.de