Schulpartnerschaften

Unsere Bildungspartnerschaften

Die MLRS Besigheim hat insgesamt 4 Bildungspartnerschaften. Sie werden „sehr gelebt“ und ständig ausgebaut. Die Zusammenarbeit mit den Firmen läuft sehr gut und die Firmen sind jeweils mit den für den Bereich zuständigen Lehrkräften in einem engen Kontakt. Insgesamt stellen sie eine großartige Hilfe im Bereich „Berufserziehung/ Einsicht in die Arbeitswelt“ dar. Es werden auch ganz konkrete Projekte vorangetrieben.

Übersicht:

Mit der Ceratizit-Gruppe („KOMET“) besteht bereits seit 2000 eine Kooperation, vor allem im Bereich Technik. Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Metallbearbeitung“ in Klasse 8 bereiten die Schüler ein Werkstück im Unterricht vor (Planung, technisches Zeichnen) und stellen dann im ausgelagerten Unterricht (halber Tag) in der Lehr-Werkstatt in Kleingruppen zusammen mit Azubis ihr Werkstück her. Beim jährlich stattfindenden „Bewerber-Trainings-Tag“ ist die Firma ein fester Bestandteil. Außerdem verpflichtet sich KOMET, im Rahmen des TOP BORS jährlich Praktikumsplätze anzubieten. Zudem unterstützt die Firma die jährliche Berufsausbildungsmesse BANE maßgeblich.

Mit der VR-Bank Neckar-Enz eG besteht bereits Kontakt seit 2004. Die Zertifizierung der MLRS als ECDL-Prüfzentrum wurde von der VR-Bank finanziell unterstützt. Im Partnerschaftsvertrag, der bereits im Jahre 2010 unterschrieben worden ist, ist festgelegt, dass die VR-Bank im Rahmen des TOP BORS jährlich Praktikumsplätze zur Verfügung stellt, den Druck des Info Blattes „MLRS-Info“ finanziert und Fortbildungen für Lehrkräfte im Bereich Wirtschaft anbietet. Beim jährlich stattfindenden „Bewerber-Trainings-Tag“ ist die VR-Bank ein fester Bestandteil. Zudem unterstützt die VR-Bank die jährliche Berufsausbildungsmesse BANE maßgeblich. Sie unterstützt unsere MLRS auch mit Führungen durch den Betrieb und bringt im Unterricht im Fach WBS den Schülerinnen und Schülern grundsätzliche betriebswirtschaftliche und finanzwirtschaftliche Grundlagen nahe.

Mit BASF Pigment GmbH aus Besigheim besteht bereits seit 2010 eine Kooperation, vor allem im Bereich Chemie. Interessierte Schüler der Klassen 9 und 10 können an jeweils drei Nachmittagen im Labor der Firma Versuche durchführen und erhalten Einblick in Chemie-Berufe. Außerdem unterstützt BASF die MLRS bei Beschaffung und Entsorgung von Chemikalien. Ein Praktikumsplatz jährlich für TOP BORS wird garantiert. Dies wurde 2013 in einem Partnerschaftsvertrag festgeschrieben. Beim jährlich stattfindenden „Bewerber-Trainings-Tag“ ist die BASF ein fester Bestandteil. Zudem unterstützt die BASF Besigheim die jährliche Berufsausbildungsmesse BANE maßgeblich.

Die bitbakers GmbH & Co. KG ist ein innovatives und wachstumstarkes Unternehmen in der IT-Branche in Besigheim-Ottmarsheim. Die Partnerschaft mit bitbakers wurde bereits 2010 von der IHK vermittelt. Im Partnerschaftsvertrag wurde vereinbart, dass bitbakers IT-Projekte für die Schülerinnen und Schüler begleitet (in Kooperation mit einer Lehrkraft). Das erste Projekt von 2010-2011 war die Entwicklung einer schulinternen Kommunikationsplattform (Ifuef), auf der Informationen ausgetauscht, Projekte begleitet werden können. Ab 2012 lief das Projekt „Häuserbuch“ der Stadt Besigheim in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und dem historischen Verein. Ab 2013 arbeitete bitbakers mit einer Schülergruppe daran, den Vertretungsplan über Ifuef für alle Schüler von außen einsehbar zu machen. In jüngerer Zeit geht es nun daran, die Digitalisierung unserer Schule voranzutreiben.