Sporttag

Für die Klassen 5a-c hieß es während der Profilwoche wieder einmal vier Schulstunden sportlich aktiv zu sein. Mit Begeisterung und sportlichem Elan starteten die Schüler mit Aerobic, angeleitet durch Fr. Müller, in den Tag. Aber auch der sportliche Wettkampf durfte an diesem Tag nicht zu kurz kommen und so sprinteten die Schülerinnen und Schüler in vier verschiedenen Staffeln gegeneinander. Vom Partnerlaufen, über das Rückwärtslaufen, den Kartenlauf und die Glückstaffel, bei der man eine ungerade Zahl würfeln musste, war alles mit dabei. Die Kinder liefen jeweils 6 Minuten pro Staffel und sammelten Punkte. Am Ende setzte sich die Klasse 5c knapp gegen die anderen beiden Klassen durch und gewannen das Staffelrennen.
Abschließend traten die Klassen in einem Völkerballturnier gegeneinander an und trainierten so für das anstehende Völkerballturnier im Frühjahr mit den benachbarten Schulen.
Um die unterschiedliche Anzahl der Schüler auszugleichen, gab es für schwach besetze Klassen zusätzliche Leben. Nach den Vorrundenspielen wurde im Finale dann um Platz 1 gespielt.

Die Sportlehrerinnen und Lehrer der Klasse 5 (Fr. Müller, Fr. Penka und Hr. Rukavina) begleiteten und organisierten diesen Sporttag.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.