Die Abschlussfeier

Abschlussfeier der Zehntklässler der Maximilian-Lutz-Realschule – zahlenstarker Jahrgang verlässt die Realschule

Am 20. Juli 2018 feierte die Maximilian-Lutz-Realschule Besigheim die Entlassfeier des diesjährigen Abschlussjahrgangs. Die Alte Kelter war bis auf den letzten Platz gefüllt, kein Wunder bei 155 Schülerinnen und Schülern. Vivien Exß und Luca Fink begrüßten die Gäste der Feierstunde und bereiteten die Anwesenden auf zahlreiche Grußworte vor. Die Befürchtung einer langwierigen Redenfolge erwies sich aber als unbegründet. Herr Bürgermeister Bühler verabschiedete die Schülerinnen und Schüler mit gewählten Worten und Ratschlägen für die Zukunft. Ebenso zeitlich gut bedacht ließen die Elternbeiratsvorsitzende Frau Lebherz und der neue Vorstand des Fördervereins Herr Lehmann die Abschlussklassen verbal hochleben und wünschten ihnen alles Gute für die Zukunft. Sehr erfreulich war, dass auch von Schülerseite eine Rede zu hören war. Vivien Exß ließ noch einmal die Schulzeit Revue passieren und bedanke sich bei den Lehrkräften und Eltern für die tolle Unterstützung. Im Anschluss wurden durch den Bildungspartner VR Bank Neckar-Enz die Prüfungsbesten geehrt. Herr Seitter durfte Preise im Wert von jeweils 50 Euro überreichen. Die Preise gingen an Berenike Klösch für hervorragende Leistungen in Mathematik und Naturwissenschaften, an Aileen Ritzal für hervorragende Leistungen in Deutsch. Louisa Fauth erhielt den Preis für die beste Gesamtleistung mit einem Schnitt von 1,1. Der Schulleiter Herr Hofer erinnerte die Schülerinnen und Schüler an ihre ersten Tage an der MLRS Besigheim. Im Begrüßungsgottesdienst hatten die Kinder einen kleinen Faden erhalten und gemeinsam zu einem großen Netz verknüpft. Dieses Netz präsentierte der Rektor zum großen Erstaunen der Jugendlichen an diesem Abend. In seiner Rede erklärte er, wie wichtig die verschiedenen Netze für uns alle sind. Man nehme sie häufig als selbstverständlich hin und pflege sie zu wenig. Nun sei es an den Abgängern, neue Netzwerke aufzubauen, gleichzeitig aber die alten Sicherheitsnetze regelmäßig zu überprüfen und intakt zu halten. Umrahmt wurde die Feier durch mehrere Gesangseinlagen der Zehntklässlerinnen und Zehntklässler aus dem MusikPlus. Zum Abschluss durften die Gäste zur Melodie von „Sailing“ einen selbstgeschriebenen Text genießen. Ein würdiger Abschluss für eine gelungene Feier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.