Image

JugendTicketBW

Informationen zum JugendTicketBW

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

zum 1. März 2023 wird das äußerst preisgünstige landesweite JugendTicketBW für 365 € im Jahr eingeführt. Dieses Ticket ersetzt das bisherige VVS-Scool-Abo und VVS-Ausbildungs-Abo und gilt in allen Bussen und Bahnen des öffentlichen Nahverkehrs an allen Tagen rund um die Uhr in ganz Baden-Württemberg. Die Abbuchung von 30,42 € erfolgt monatlich.

Wer kann das JugendTicketBW kaufen?

Alle jungen Menschen unter 21 Jahren ohne weiteren Nachweis sowie junge Menschen ab 21 Jahren bis einschließlich 26 Jahren mit einem Nachweis über eine schulische oder betriebliche Ausbildung sowie bspw. Teilnehmer an einem freiwilligen sozialen Jahr können in den Genuss des JugendTicketsBW kommen.

Wo kann man das JugendTicketBW kaufen?

Das JugendTicketBW ist als Jahres-Abo über die Abo-Center im VVS erhältlich.

Der Schulstandort muss hierbei im VVS-Verbundgebiet liegen (Landeshauptstadt Stuttgart, Landkreise Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg oder Rems-Murr-Kreis). Liegt die Schule in einem anderen Landkreis, so ist das JugendTicketBW bitte bei den dortigen ÖPNV-Organisationen zu bestellen.

Wie lange kann ich das JugendTicketBW nutzen?

Die Nutzung des JugendTicketsBW ist nicht zwingend an den Status als Schüler*in gebunden. Das Jahres-Abo kann deshalb auch noch nach Beendigung des Schulbesuchs im gewohnten Umfang und zu gleichen Konditionen weiter genutzt werden. Ab 21 Jahren ist jedoch ein Schul- oder Ausbildungsnachweis zu erbringen.

WICHTIG: Besteht kein Bedarf mehr das JugendTicketBW zu nutzen (z. B. Schulwechsel, Wegzug, Schulabschluss), so muss das Abo selbständig und aktiv gekündigt werden. Es erfolgt keine „Abmeldung“ durch die Schule!

Was nicht möglich ist!

Das JugendTicketBW ist personalisiert. Es darf nicht durch andere Person genutzt werden.

Es berechtigt zu Fahrten im Nahverkehr im gesamten Land Baden-Württemberg, es wird jedoch nicht als Deutschland-Ticket bundesweit gelten.

Eine (monatsweise) Unterbrechung des Jahres-Abos ist nicht möglich.

Bei einer Kündigung im ersten Vertragsjahr eines neu abgeschlossenen JugendTicketBW erfolgt eine Nachberechnung auf Basis des Tarifpreises des AusbildungsTickets U 27.

Alternative zum Jahres-Abo des JugendTicketBW

Zum 1. März 2023 wird parallel das AusbildungsTicket U 27 eingeführt, das als reines MonatsTicket im Barkauf zu 47 € angeboten wird und netzweit im VVS-Verbundgebiet gilt. Diese MonatsTickets sind flexibel, d.h. man kann sich tagesscharf den Beginn aussuchen.

Geänderte Regelung bei „Erlassfällen“

Bei sogenannten „Erlassfällen“, die in den Schulsatzungen der Verbundlandkreisen geregelt sind (z. B. 3. Kind-Regelung: drittes Schulkind einer Familie zahlt nichts für das JTBW), gilt das Folgende: Bisher erfolgte die Übernahme des Kostenanteils direkt durch die Landkreise. Mit Einführung des JugendTicketsBW wird zunächst beim Abonnenten abgebucht (monatlich 30,42 Euro). Dann kann zwei Mal halbjährlich eine Erstattung des Kostenanteils beim Landkreis beantragt werden (Vorlage Nachweis über monatliche Abbuchung notwendig). Das konkrete Vorgehen wird zu gegebener Zeit noch auf den Homepages der Landkreise veröffentlicht.

Links zur Onlinebestellung und Download-Link des Bestellscheins finden Sie unter:

www.vvs.de/jugendticketbw

Weitere Infos zum JugendTicketBW gibt es beim VVS-Telefonservice unter 0711 19449 oder unter:

www.vvs.de/service/kontaktformulare

Weitere Beiträge

Image

Kicken und Lesen

Weiterlesen
Image

Elternsprechtag online

An alle Eltern und Erziehungsberechtigte Liebe Eltern,wie in der ersten Elternbeiratssitzung gewünscht, wird der diesjährige Elternsprechtag online durchgeführt. Der Elternsprechtag findet am Freitag, den 08.03.2024 von 15:00 Uhr bis 18:00

Weiterlesen
Image

Volleyballturniere der fünften und sechsten Klassenstufe

Am 07. Februar 2024 fand an der MLRS ein Volleyballaktionstag statt, der von der AOK Baden-Württemberg und der Spvgg Besigheim hauptverantwortlich organisiert wurde. Beide Institutionen wurden dabei von weiteren Lehrern

Weiterlesen
Image

Helau Heureka! Natur schafft Wissen!

Schüler der Maximilian-Lutz-Realschule Besigheim schafft es beim naturwissenschaftlichen Wettbewerb in die Landeswertung Im der Projektwoche im November 2023 fand an der Maximilian-Lutz-Realschule der Heureka!-Schülerwettbewerb der Klassenstufe 5-8 zum Thema Mensch

Weiterlesen
Image

Naturwissenschaft erleben

9d beim Tag der Naturwissenschaften in der experimenta Den Klimawandel beobachten, wissenschaftlich arbeiten, experimentieren, erforschen und modernste Bildungseinrichtung erleben- all dies konnte die 9d gemeinsam mit ihrem Klassenlehrerteam Fr.Länge und

Weiterlesen
Image

Die Realschule bietet viele Möglichkeiten

Am Donnerstag, den 08.02.2024 lud die Maximilian-Lutz-Realschule alle Viertklässler mit deren Eltern ein, die Schule kennenzulernen. Schulleiter Christoph Hofer begrüßte kommende Fünftklässler und alle Gäste herzlich und freute sich über

Weiterlesen
Image

Anmeldung für die Klassen 5

Liebe Eltern, wir freuen uns sehr, Ihr Kind ab September in unserer Schule begrüßen zu dürfen. Die Anmeldung ist ab dem 05. März 2024 bis spätestens 08. März 2024von 9.00

Weiterlesen
Image

Jugend debattiert

Meinungsvielfalt an der Realschule: Jugend debattiert Schüler der Maximilian-Lutz-Realschule traten bei dem Schulwettbewerb der gemeinnützigen Hertie-Stiftung gegeneinander an und stritten dabei fair und sachbezogen miteinander Besigheim. Die Glocke klingt, die

Weiterlesen
Image

Die MLRS stellt sich vor

Am Donnerstag, den 8. Februar 2024 stellt sich die Maximilian-Lutz-Realschule an einem Tag der offenen Tür allen interessierten Viertklässlern und deren Eltern vor. Von 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr haben

Weiterlesen
Image

Weihnachtskonzert

Das Musikprofil der Maximilian-Lutz-Realschule veranstaltete am 19. Dezember 2023 sein traditionelles Weihnachtskonzert in der evangelischen Stadtkirche in Besigheim. Es gab neben einer beschwingten und stimmungsvollen Chormusik auch instrumentale und gesangliche

Weiterlesen
Image

Kicken und lesen

Dazu dieser gibt es einen Video:

Weiterlesen
Image

Fahrradhelme retten Leben!

Die zwei Polizeioberkommissare Jan Jäger und Martin Kohls informierten am Freitag, den 19.01.2024 alle vier sechsten Klassen in je 90 Minuten über die Notwendigkeit des Tragens eines Fahrradhelmes und den

Weiterlesen